Holger Hagenlocher


Warum die Transformation für Unternehmen ein Kraftakt ist 8

Lesedauer: 3 Minuten Der Volkswagen-Konzern wagt den Spagat. Er forciert den Verkauf großer und teurer SUV-Fahrzeuge, um mit deren Deckungsbeiträgen den Einstieg in die Elektromobilität zu finanzieren. Ein Beispiel aus der Automobilindustrie, doch unabhängig von der Branche stehen Unternehmen vor der Aufgabe die Transformation in die neue Welt aktiv zu gestalten und deren Finanzierung sicherzustellen.

Alte oder neue Welt stehen sich in ihren Strukturen und der jeweiligen Herangehensweise oft gegenüber. Für Unternehmen ist es ein Kraftakt, das herkömmliche Geschäftsmodell erfolgreich fortzuführen und parallel neue Strukturen aufzubauen.

Employer Relations - Wer nur auf die Marke achtet, übersieht das meiste.

Employer Relations – Wer nur auf die Arbeitgebermarke achtet, übersieht das meiste. 9

Lesedauer: 5 Minuten   Der strategische Beziehungsaufbau von Arbeitgebern mit ihren Bezugsgruppen von Holger Hagenlocher   Wer als Arbeitgeber nur eine Marke aufbauen will, lässt sich vom hellen Schein des Employer Brandings blenden und verpasst doch das Wichtigste: Den langfristigen Aufbau von nachhaltigen, tragfähigen Beziehungen zu seinen Stakeholdern.   Public Relations als strategische Lesen Sie mehr »


Warum die Unternehmenskultur wichtig ist

Lesedauer: 3 Minuten Gesellschaft, Wirtschaft und Politik sind in Bewegung. Nicht scheint mehr so, wie es war. Immer mehr Menschen sind von der Geschwindigkeit des Wandels überfordert und Unternehmen kämpfen mit Innovationen, die neue Geschäftsmodelle hervorbringen und Altbewährtes zerstören.

Die Unternehmensgeschichte kann Orientierung im Wandel geben. Gerade in Zeiten des Wettbewerbs um Fachkräfte, ist die Unternehmenskultur ein nicht zu unterschätzender Faktor.

Steinbeis Unternehmenskompetenz-Check X.0 (Steinbeis UKC X.0)

Unternehmenskompetenzen sind der Schlüssel zum Erfolg

Lesedauer: 3 Minuten Die in einem Unternehmen vorhandenen Kompetenzen sind der Schlüsselfaktor für den nachhaltigen, anhaltenden Erfolg eines Unternehmens. Gerade in Zeiten der Digitalisierung, die alle Bereiche des Unternehmens und des Lebens durchdringt, stellt sich die Frage, was die zentralen Kompetenzen sind, um diesen Herausforderungen erfolgreich zu begegnen.


Krisenkommunikation: Handling und Prävention 13

Lesedauer: 5 Minuten Krisen sind Risiken, die eintreffen. Insofern stehen Unternehmen immer häufiger Krisensituationen in unterschiedlichen Ausprägungen gegenüber. So sind Krisen heute im Wirtschaftsalltag eher Normalität als die Ausnahme. Wo Risiken existieren, können sich diese zur Krise entwickeln.

Doch was ist eine Krise und wie lässt sich diese definieren? Krisen sind unvorhergesehene und unklare Situationen, die die Reputation oder gar den Fortbestand eines Unternehmens in seiner bisherigen Form in Frage stellen können.


Rollatorenparade - Die Rente läuft aus dem Ruder

Das Rentensystem läuft aus dem Ruder

Lesedauer: 2 Minuten Babyboomer und steigende Lebenserwartung treffen auf wirtschaftlichen Abschwung und Digitalisierung. Mit dem Eintritt der Babyboomer ins Rentenalter und einer stetig steigenden Lebenserwartung, werden der Rentenbeitragssatz und die Rentenhöhe nicht mehr zu halten sein.


Shopping Queen

Warum digitale Kundenportale die Customer Experience stärken

Lesedauer: < 1 Minute In einem Gastbeitrag bei LEAD erklärt Robert Geppert, COO beim Radolfzeller SAP-Beratungshaus und Digitaldienstleister SYBIT, wie digitale Serviceportale durch neue Technologien Freiräume schaffen – und die Customer Experience verbessern können.