Holger Hagenlocher


Customer Experience: Nicht nur der erste Eindruck zählt

    Customer Experience (CX) umfasst die Summe aller Eindrücke, die ein Kunde während der gesamten Dauer einer Kundenbeziehung von einem Unternehmen bekommt. CX umfasst somit alle Wahrnehmungen und Interaktionen des Kunden an den verschiedenen Kontaktpunkten (Touchpoints) mit einem Unternehmen – vom ersten Touchpoint (zum Beispiel dem Besuch der Website) Lesen Sie mehr »


Customer Journey: Die Reise zur Conversion – und darüber hinaus

  Als Customer Journey bezeichnet man den Weg, dem ein Kunde über sogenannte Touchpoints folgt, bevor er eine Kaufentscheidung trifft. Die Customer Journey beinhaltet dabei alle Berührungspunkte (Touchpoints) eines Konsumenten mit einer Marke, einem Produkt oder einer Dienstleistung. Der Konsument entscheidet sich also in der Regel nicht sofort für einen Lesen Sie mehr »


Termine Herbst/Winter 2018/2019

  Auch im Herbst/Winter 2018/2019 bin ich wieder im Land unterwegs, um zu den Themen Öffentlichkeitsarbeit, Marketingkommunikation, Pressearbeit, Soziale Medien, zum Public Affairs Management und zum Einsatz der Sprache in der Kommunikation zu reden. Ganz neu dabei sind auch Vorträge zum Thema Digitalisierung. Mittwoch, 10.10.2018, Öffentlichkeitsarbeit in den Sozialen Medien, Lesen Sie mehr »

Holger Hagenlocher - Termine - Vorträge, Seminare, ,Vorlesungen

PR-Wissen: Wo fangen die Public Relations an – und wo hört die Werbung auf?

Fragt man nach dem Unterschied zwischen den Public Relations (PR) und der Werbung, so scheint die Frage einfach beantwortet. Ganz klar: PR ist, wenn man in der Zeitung steht – und Werbung, das sind die Anzeigen in der Zeitung und die lustigen Spots im Kino oder dem Fernsehen. Doch halt, so einfach ist das nicht. Insbesondere in Zeiten der Sozialen Medien verschwimmen die Grenzen.


Homa Care Fotolia Alexander Raths #44407339

Tue Gutes und rede darüber – Öffentlichkeitsarbeit ambulanter Hospizdienste 5

Ambulante Hospizdienste mangelt es an öffentlicher Wahrnehmung. Deshalb gilt es nach dem Motto „Tue Gutes und rede darüber“ aktiv mit der Öffentlichkeit zu kommunizieren, um eine Beziehung zu den relevanten Teilöffentlichkeiten aufzubauen. Die Serie beleuchtet, was die Öffentlichkeitsarbeit/die Public Relations (PR) bewegen können und mit welchen Instrumenten der Betrieb der ambulanten Hospizdienste nachhaltig unterstützt werden kann.